ERZIEHUNGSKURS/TEAM TEST

Zu einem Team gehören natürlich immer mehr als einer - in unserem Fall sogar zwei: Der Mensch und sein Hund.

Und so kommt es zuweilen vor, dass sich in dieser Team-Beziehung Mensch/Hund oder Hund/Mensch gewisse Kommunikationsprobleme auftauchen.

 

Der Team-Test hilft beiden Teilen dieses Teams miteinander umzugehen, voneinander zu lernen und - und das ist heutzutage besonders wichtig - gut erzogene und sozialisierte Hunde hervorzubringen, so dass sich das Zusammenleben von Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern viel reibungsloser gestaltet.

 

Gut erzogene Hunde und Hundehalter, die sich um die Ausbildung ihrer Hunde kümmern, werden von der Nicht-Hundehalterwelt erwartet.

 

Und so bieten die meisten Hundesportvereine "Team-Test"-Kurse an, an denen Interessenten teilnehmen und zum Abschluss dieser Kurse eine Prüfung ablegen können.

 

Der Team-Test wurde im Südwestdeutschen Hundesportverband (swhv) entwickelt und nach seiner erfolgreichen Einführung in das allgemeine Angebot aller daran interessierten Hundesportvereine des dhv übernommen.

Flächendeckend in ganz Deutschland bieten die dhv-Mitgliedsverbände und deren Ortsvereine heute den Team-Test als Basisausbildung und Einstieg in den Hundesport an.

 

Wie bei der Begleithundeprüfung lernen Hund und Hundeführer Kommandos wie "Sitz" und "Platz", mit Leine und ohne Leine zu agieren, vor allem aber Begegnungen im Alltagsleben souveräner gegenüber zu treten.

 

Jogger, Radfahrer, Menschengruppen, Kraftfahrzeuge etc. gehören heutzutage zu unserem Alltag.

Jede Menge Lärm und Aufregung, da fällt es so manchem Hund schwer, sich auf seinen Menschen zu konzentrieren.

Der Hund lernt während der Ausbildung, seinem Hundeführer zu gehorchen und die von ihm erwarteten Übungen möglichst korrekt und zügig auszuführen.

Der menschliche Teil dieses Teams wiederum lernt, auf seinen tierischen Partner einzugehen und ihn in jeder Situation souverän unter seiner Kontrolle zu wissen.

 

Jeder Hundehalter sollte mit seinem vierbeinigen Freund anstreben, seiner Umwelt ein gutes Bild seines Hundes zu zeigen. Hierzu gehört nun mal auch ein gut gehorchender Hund.

 

Teilnehmer an einem Team-Test müssen nicht einem Hundesportverein angeschlossen sein.

Quelle: www.swhv.de

Trainer

Sabrina Lutz

GaS

ehm. Diensthundeführerin

Trainer

Sebastian Karpf

GaS

Trainingszeiten

Samstag 14:00 - 15:00 Uhr